Ezzy Sails

Ezzy Sails

Ezzy Sails: Hookipa tested - bullet proof


Für Windsurfer, die ein solide verarbeitetes, robustes Segel mit herausragenden Fahreigenschaften suchen, das gleichzeitig noch leicht ist, lohnt sich in jedem Fall ein Blick auf Ezzy Sails. Die Segelmarke aus den USA, gefertigt in Sri Lanka, bietet für alle Bedingungen das passende Segel: Im Race- und Freerace Bereich das Ezzy Lion, für Freeride- und Gelegenheitssurfer das profilstarke aber dennoch camberlose Ezzy Cheetah, im Wave-Bereich das bewährte Wave Tiger, das 4-Latten-Segel Ezzy Elite und das 3-Latten Wavesegel Taka. Als Budget Segel in der bekannten Ezzy Qualität bieten wir das "Legacy" an. Wähle jetzt dein neues Lieblingssegel aus!
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)

Über Ezzy Sails: Qualität und Prinzipien

Seit dem großen Comeback von Ezzy Sails vor einigen Jahren überzeugt die absichtlich schlank und übersichtlich gehaltene Segelpalette von Ezzy Sails durch ausgesprochen gute Fahreigenschaften, leichtes Rigging und Handling sowie durch eine große Belastbarkeit: Die Kombination aus Spectra Laminate X, Colorfusion Film, Technora, Vinyl und weiteren innovativen und gut abgemischten Materialien bringt maximale Stabilität bei dennoch geringem Gewicht. Hierdurch bleibt Ezzy Sails auch seiner berüchtigten "Hookipa Qualität" treu, die auf den zwei Prinzipien "Strength and Power" beruht. Ein besonderes Augenmerkt legt man bei Ezzy Sails auch auf die Qualitätssicherung und die absolute Kundenzufriedenheit: Jedes einzelne Segel wird in der Fabrik zum Testen aufgeriggt, um jedoch noch so kleinen Fehler zu verhindern. Ausgefeilte visuelle Trimmhilfen machen das perfekte Aufriggen  zum Kinderspiel. Technologien wie das Endobatten Shaping, bei dem die Segellatten asymmetrisch eingearbeitet werden, um das Segelprofil symmetrischer zu  gestalten.
 

Segel-Range

Das bewährte Ezzy Wave Panther wurde nun abgelöst von seinem Nachfolger, dem Ezzy Wave Tiger, das sich allerdings technisch nur unwesentlich unterscheidet. Der Nachfolger des camberlosen Freeride-Segels "Ezzy Freeride" heißt nun Ezzy Cheetah und wird von Jahr zu Jahr weiter optimiert. Die Topseller in der Segelrange: Das leichte 4-Latten-Wave Segel Ezzy Elite und das 3-Latten Hardcore Wave Segel Taka.
 


Social Responsibility

David Ezzy erkannte schon früh die große Verantwortung der Industrieländer für das Wohl der Arbeiter an den "Werkbänken der Welt". So war es ihm ein besonderes Anliegen, menschenwürdige und sozialverträgliche Arbeitsbedingungen für diejenigen zu sichern, die für uns Windsurfer an den Nähmaschinen sitzen. Beispielsweise ist hier die strikte Einhaltung des 7 1/2 Stunden Tags zu nennen, die in der Fabrik Ezzy Sails Lanka durchgesetzt wird. Darüber hinaus gibt es die Ezzy Foundation, eine Stiftung, die Bildungsprojekte für Kinder unterstützt.
 

Über David Ezzy

David Ezzy kann auf eine Jahrzehnte lange Erfahrung in der Entwicklung von Windsurf Segeln zurückblicken. Erste Erfahrungen sammelte er mit der Entwicklung von Custom Made Segeln in den 80er Jahren. Bei North Sails vertiefte er seine Kenntnisse und Erfahrungen, bis er schließlich seinen eigenen Brand startete und dazu im Jahre 1997 eigens eine Fabrik in Sri Lanka mit aufbaute, die Innovationen vorantreiben, vor allem aber auch fairere und menschenwürdigere Arbeitsbedingungen als damals branchenüblich sichern sollten. Eine neue Segelmarke war geboren: Ezzy Sails.