Ponchos

Einfach praktisch nicht nur für Surfer: Der Beach Poncho

Nach der Windsurf Session schnell mal die nasse Badehose ausziehen, durch den Wind zur nächsten Dusche stapfen oder sich einfach nach dem Surfen schön kuschelig in ein Frottee-Tuch einpacken, das einem nicht vom Körper geweht wird - das alles und mehr ist möglich mit einem Poncho. Daher sollte diese wärmene Umzugshilfe und Handtuch-Ersatz bei keinem Wassersportler fehlen. Ideal sind die Kapuzenhandtücher auch für den Strand oder beim Camping. In unserem Shop findest du eine exklusive Auswahl an verschiedenen Modellen und Designs.

MADNESS Change Robe Poncho Unisize Schwarz
Unser alter Preis 39,95 EUR
Nur 39,15 EUR
Sie sparen 2%
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
MADNESS Change Robe Poncho Kindergröße Coconut
-27%
Unser alter Preis 39,95 EUR
Neuer Preis 29,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 6 (von insgesamt 6)



* dieses Produkt verkaufen wir nicht selbst. Sie werden zu DECATHLON Deutschland SE & Co. KG weitergeleitet. Für Käufe über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Fragen und Antworten zu Surf-Ponchos

Material und Qualität:

Ein Surf-Poncho besteht oft aus hochwertigem, saugfähigem Material wie Baumwolle, Frottee oder Mikrofaser. Diese Materialien sind nicht nur angenehm auf der Haut, sondern auch leicht und schnell trocknend, was besonders nach dem Wassersport wichtig ist. Die Qualität variiert je nach Hersteller und Preis. Werfen wir auf die Vor- und Nachteile der Materialien einen genaueren Blick:

Baumwolle

Vorteile:

  • Natürliches Material: Baumwolle ist eine natürliche Faser, die aus Baumwollpflanzen gewonnen wird. Sie ist daher biologisch abbaubar und umweltfreundlich.
  • Atmungsaktivität: Baumwolle ermöglicht eine gute Luftzirkulation, wodurch der Poncho atmungsaktiv ist und sich angenehm auf der Haut anfühlt.
  • Absorptionsfähigkeit: Baumwolle hat eine hohe Absorptionsfähigkeit, was bedeutet, dass sie Feuchtigkeit gut aufnehmen und den Körper trocken halten kann.

Nachteile:

  • Langsame Trocknungszeit: Im Vergleich zu synthetischen Materialien wie Mikrofaser kann Baumwolle länger zum Trocknen benötigen.
  • Knittert leicht: Baumwolle hat die Tendenz, sich zu knittern, was zu einem weniger glatten Erscheinungsbild führen kann.
  • Mögliche Schrumpfung: Baumwolle kann dazu neigen, bei heißem Wasser oder hoher Hitze zu schrumpfen, wenn sie nicht richtig gepflegt wird.

Mikrofaser

Vorteile:

  • Schnelltrocknend: Mikrofaser trocknet im Vergleich zu Baumwolle deutlich schneller, was besonders nach dem Wassersport vorteilhaft ist.
  • Leichtgewicht: Mikrofaser ist leicht und bietet dennoch eine gute Isolierung, was den Poncho leicht und bequem macht.
  • Widerstandsfähig gegenüber Flecken: Mikrofaser ist oft widerstandsfähiger gegenüber Flecken und Verschmutzungen im Vergleich zu Baumwolle.

Nachteile:

  • Nicht natürlicher Ursprung: Mikrofaser ist ein synthetisches Material, was für umweltbewusste Verbraucher möglicherweise weniger attraktiv ist.
  • Mögliche Geruchsbildung: Aufgrund der feinen Struktur kann Mikrofaser dazu neigen, Gerüche aufzunehmen, wenn sie nicht regelmäßig gewaschen wird.

Frottee

Vorteile:

  • Hohe Saugfähigkeit: Frottee besteht aus Schlingen, die Feuchtigkeit effektiv aufnehmen können, wodurch der Poncho eine hohe Saugfähigkeit aufweist. 
  • Weich und gemütlich: Frottee fühlt sich auf der Haut weich und angenehm an, was zusätzlichen Komfort bietet.
  • Isolierend: Die Struktur von Frottee kann eine gewisse Isolation bieten, um den Körper warm zu halten.

Nachteile:

  • Gewicht: Frottee kann aufgrund seiner dichten Struktur etwas schwerer sein, was für einige Benutzer weniger bevorzugt sein könnte.
  • Mögliche Verformung: Bei unsachgemäßer Pflege kann Frottee dazu neigen, sich zu verformen oder zu verblassen.
  •  Langsamere Trocknung als Mikrofaser: Obwohl Frottee Feuchtigkeit gut aufnimmt, kann es im Vergleich zu Mikrofaser etwas länger dauern, um vollständig zu trocknen.

 

Größe und Passform:

Viele Surf-Ponchos sind in verschiedenen Größen erhältlich, um unterschiedlichen Körpertypen gerecht zu werden. Die Passform kann je nach persönlicher Vorliebe gewählt werden – einige bevorzugen eine lockerere Passform für mehr Bewegungsfreiheit, während andere einen engeren Sitz bevorzugen. Einige Hersteller bieten auch Unisex-Onesize-Modelle an, die für verschiedene Größen geeignet sind.

 

Funktionen und Design:

Der Poncho verfügt oft über praktische Funktionen wie eine großzügige Kapuze, Taschen für persönliche Gegenstände und einen locker geschnittenen Stil, der das An- und Ausziehen erleichtert. Die Designvielfalt reicht von schlichten einfarbigen Modellen bis hin zu auffälligen Mustern und Farben, um unterschiedlichen Geschmäckern gerecht zu werden.

 

Trocken- und Warmhaltefunktion:

Der Surf-Poncho dient nicht nur dazu, sich nach dem Wassersport schnell zu trocknen, sondern bietet auch eine gewisse Isolierung gegen Wind und Kälte. Die Frottee- oder Mikrofaserelemente können dazu beitragen, Wärme zu speichern und ein angenehmes Gefühl nach dem Schwimmen oder Surfen zu gewährleisten.

 

Pflegehinweise:

Die meisten Surf-Ponchos sind maschinenwaschbar, aber es ist wichtig, die Pflegehinweise des Herstellers zu beachten, um die Lebensdauer des Ponchos zu verlängern. Einige Modelle können auch bei niedrigen Temperaturen im Trockner getrocknet werden, während andere eine Lufttrocknung empfehlen.

 

Einsatzmöglichkeiten:

  • Nach dem Schwimmen oder Surfen: Nach dem Wassersport können Beach Ponchos dazu verwendet werden, sich schnell abzutrocknen und warm zu halten.
  • Entspannen am Strand: Beim Sonnenbaden oder Lesen am Strand bietet der Poncho einen bequemen und schützenden Überwurf.
  • Umziehen am Strand: Beach Ponchos eignen sich hervorragend zum schnellen Umziehen, ohne sich dabei in der Öffentlichkeit zu entblößen.
  • Picknicks: Ein Poncho kann als bequeme Unterlage für ein Strandpicknick dienen.
  • Sportveranstaltungen: Für Aktivitäten am Strand, wie Volleyball oder Frisbee, bieten Beach Ponchos einen einfachen Weg, sich nach dem Spielen abzutrocknen und zu entspannen.
  • Camping: Wenn am Strand gecampt wird, kann der Poncho als vielseitiges Kleidungsstück und leichter Schlafanzug dienen. Auch für Wege zum oder vom Waschhaus ist der Poncho ein bequemes und praktisches Kleidungsstück, weil es über den Kopf ausgezogen wird und so nicht unhygienisch den Boden berührt.
  • Reisen: Auf Reisen können Beach Ponchos als multifunktionale Kleidungsstücke dienen, sei es am Strand oder als leichter Überwurf bei kühlerem Wetter.

 

Welche Vorteile bietet ein Poncho?

  • Schnelles Umziehen: Beach Ponchos sind so gestaltet, dass sie leicht an- und ausgezogen werden können. Das ermöglicht es Strandgängern, sich schnell umzuziehen, insbesondere nach dem Schwimmen oder Surfen.
  • Bequemlichkeit: Sie bieten Bequemlichkeit und Komfort, indem sie eine lockerere Passform haben als herkömmliche Handtücher. Dies erleichtert das Bewegen und Entspannen am Strand.
  • Wärme und Schutz: Beach Ponchos bieten Wärme und Schutz vor Wind, Sonne und kühleren Temperaturen nach dem Wassersport. Sie können dazu beitragen, den Körper vor dem Auskühlen zu schützen.
  • Handfreie Nutzung: Ponchos ermöglichen es, die Hände frei zu haben, was besonders praktisch ist, wenn man andere Dinge am Strand mitnehmen muss, wie zum Beispiel Sonnencreme, Bücher oder Getränke.
  • Stil und Design: Viele Beach Ponchos sind in verschiedenen Stilen, Farben und Mustern erhältlich, was sie zu modischen Accessoires macht. Sie können sowohl funktional als auch stilvoll sein.

 

Nachhaltigkeit:

Einige Hersteller legen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und verwenden recycelte Materialien oder umweltfreundliche Produktionsverfahren. Auch eine regionale Produktion oder eine regionale Materialbeschaffung können überzeugende Argumente sein. Kunden, die Wert auf umweltbewussten Konsum legen, können dies in den Produktbeschreibungen oder auf den Unternehmenswebsites überprüfen.