Duotone Sails

Duotone Sails

Bekannte Windsurf Segel in revolutionär neuem Gewand: Duotone Sails

Seit Jahrzehnten ist sie eine der bekanntesten und beliebtesten Windsurf-Segelmarken weltweit: North Sails. Im Zuge der Modernisierung sattelt Lizenznehmer  um und stellt sich mit dem neuen Namen Duotone komplett neu auf. Doch auch wenn das Logo und das Design sich ändern, ist auf eins nach wie vor Verlass: Mit den neuen Segeln Duotone S_Type, E_Type, Hero, Idol Superstar etc. erfüllt der Segelmacher nach wie vor die höchsten Windsurfer-Ansprüche an Performance, Technologie, Stabilität und Qualität. Daher ist unser Surf Shop natürlich gleich mit den neuen Segeln am Start.
Gleich passend dazubestellen: Duotone Booms

Duotone S_Pace 2021

Flachwasser-Performance durch ein tiefes, kraftvolles Profil dank der Duotone Camber-Technologie.

Unser alter Preis 869,00 EUR
Nur ab 695,20 EUR
Sie sparen 20%
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Duotone Super Hero HD
SOLD OUT
Unser alter Preis 819,00 EUR
Nur ab 655,20 EUR
Sie sparen 20%
inkl. 19% MwSt.
1 bis 7 (von insgesamt 7)

Einer der Marktführer in Europa: Duotone

Es ist kaum zu glauben, dass eine so junge Marke auf einem über 40 Jahre alten etablierten Markt wie dem Windsurfmarkt quasi aus dem Sprung zu einer der Top Marken aufsteigt. Das Geheimnis ist, dass die Segelmarke in der Tradition von North Windsurf steht, und die Namensänderung durch eine groß angelegten Marketing- und Informationskampagne begleitet wurde. So war es möglich, weitgehend alle langjährigen und treuen North Sails Kunden mitzunehmen und weiterhin mit der herausstechenden Produktionstechnik, Performance und Qualität der eigenen Windsurfsegel zu versorgen.

Welches Segel für welchen Windsurfer?

Wir halten fest: Die Segelpalette war mal größer, aber für eine bessere Orientierung geben wir dennoch eine kleine "Führung" durch die Modell-Landschaft:

Duotone Sails Overview

Freeride Segel

Wir fangen in der Mitte an, beim beliebtesten Modell: Dem Freeride-Allround-Segel Duotone E-Pace (oder auch E_Pace). Es ist camberlos, leicht zu riggen und funktioniert prima von leichter Welle bis Flachwasser. Es ist verhältnismäßig drehfreudig und angleitstark, leicht im Handling und die erste Wahl für jeden Windsurfer, der mit einem Modell ein möglichst breites Einsatzspektrum abdecken möchte.

Freerace und Slalom Segel

Wenn du es lieber etwas schneller magst und auf Geschwindigkeit setzt, wäre ein passendes Freizeit-Freerace-Segel das S-Pace (oder S_Pace). Das tiefe Segelprofil, das durch die Camber bei jedem Wind aufrecht erhalten wird, lässt dich jedes Windloch und jede Böe lässig wegstecken und hohe Endgeschwindigkeiten erreichen. Profis wählen dann das Warp.Fin bzw. fürs Foilen das Warp.Foil, das ein echtes Profi-Regattasegel ist.

Freeride Foiling

Hier kommst du mit dem F-Pace (oder F_Pace) auf deine Kosten: Hoch gezogene Achterlieks sorgen für beste Foiling-Performance. Getoppt wird das nur durch das DT F-Pace.Cam, das mit Cambern ausgestattet ist.

Crossover / Freestyle / Freewave

Im Übergangsbereich von Freeride zu Wave wartet Duotone Windsurf mit dem Pure Freestyle Segel Idol auf, für den Bump & Jump Bereich kann man seine E-Pace Segelpalette im unteren Bereich mit dem Super Star abdecken. Letzteres funktioniert auch in kleiner bis mittlerer Welle prima.

Pure Wave

Hier warten die Super Hero Modelle auf dich, entweder als Monofilm, - X-Ply oder sogar als Membransegel. Das Superhero kommt dabei mit 3 Latten aus.

 

Was steckt hinter "EPX"?

Duotone EPX SerieEXPLORE – PERFORM – XCITE (EPX): Unter diesem Namen bietet Duotone dir Windsurf Equipment zu kleinen Preisen an. Das Material ist aus Kostengründen oft technisch etwas einfacher gehalten und für den Einsteiger-Bereich konzipiert. Teils werden die Gabelbäume, Masten, Mastfüße und Segel auch in anderen Fabriken und anderen Ländern hergestellt. Ziel ist vermutlich auch, zu zeigen, dass das Unternehmen mit günstigeren Mitbewerbern mithalten kann, wenn es ebenso zu einfacherer Technik und preisgünstigeren Produktionsbedingungen greift. Das heißt nicht, dass die EPX Serie im Vergleich nicht "funktioniert" oder die Haltbarkeit eingeschränkt ist. Die Serie richtet sich einfach an den preisbewussten Windsurfer, der solide, ehrliche, klassische Windsurf-Komponenten sucht.

Was soll dieses "HD" - Nur Marketing?

"Heavy Duty" hört sich erstmal nach "Schwer" an. Wer will denn ein schweres Segel? Niemand, und es ist auch nicht so gemeint. Es ist für den "Schweren Dienst", also besondere Beanspruchungen gedacht. Das bedeutet, dass zum Beispiel Abrieb-empfindliche Stellen besonders verstärkt oder geschützt sind, oder dass Monofilm durch Carbon-Fasern zusätzlich verstärkt sind, oder dass besonders belastete Panels mit Dacron-Gewebe überzogen sind. Das hat natürlich auch einen gewissen Gewicht steigernden Effekt, kann sich aber trotzdem lohnen, wenn das Windsurfsegel dafür langlebiger wird. Letztlich eine Abwägungsfrage: Ist die Langlebigkeit oder ein geringes Gewicht für dich wichtiger?

Warum lohnt sich ein Duotone-Kauf?

 Es ist zugegebenermaßen nicht die preiswerteste Marke. Allerdings kann es trotzdem Sinn machen, sie zu kaufen, denn:

  • Es stehen Entwickler mit langjähriger Erfahrung dahinter, so dass man sich in Sachen Qualität und Leistung auf die Artikel verlassen kann.
  • Duotone pflegt sein Image und ist daher in der Regel kulant, auch wenn es mal Schwierigkeiten kurz nach Ablauf der Gewährleistung gibt.
  • Auch gebrauchte Duotone Segel lassen sich meistens noch prima weiterverkaufen, da der Wertverlust erfahrungsgemäß weniger groß ist als bei anderen Marken.
  • Auslaufsegel aus der vorherigen Saison lassen sich häufig mit bis zu 40 % Rabatt online kaufen, so dass du im Surf Shop fast an die Preise von gebrauchten Segeln herankommst.