Duotone Booms

Duotone Booms

Die Gabelbäume für Kenner

"Silver Boom, Red Series Gabelbaum - das kommt mir doch bekannt vor?", mag so mancher Windsurfer beim Besuch unseres Surfshops denken. Und Recht hat er, das sind natürlich die langjährigen Produktbezeichnungen des allseits beliebten Brands North Windsurf. Ergänzt wird das Angebot an Windsurf Booms durch die EPX-Serie für den preisbewussten Windsurfer, die neben einem Aluminium-Gabelbaum auch den Duotone Carbon EPX Gabelbaum umfasst. Das Rebranding ist ein großer Erfolg: Mit Duotone Windsurf setzt die Boards & More Gruppe auf eine Kombination von bewährter und teils einzigartiger Technik, großer Bekanntheit, herausragender Qualität - und einem neuen spritzigen Markennamen. Denn eins ist klar: Auch wenn sich der Aufdruck ändert: Auch mit Duotone hält der Traditionshersteller sein Qualitätsversprechen und startet nochmal so richtig durch. Das gilt nicht nur für Gabelbäume, Extensions & Co., sondern vor allem auch für die Duotone Sails Segellinie in neuem Gewand. Klar, dass der Surfshop Windstärke 7 an Bord bleibt...

Duotone Boom EPX
Junior und Einsteiger Boom von Duotone
ab 169,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 7 (von insgesamt 7)

Was ist denn Duotone für eine neue Marke?

Seit dem 1. August 2018 führt die Boards & More GmbH, einstiger Lizenznehmer für North Windsurf und North Kiteboarding, ihre Produkte unter dem Brand Duotone. Diese Entscheidung entstand aus dem Wunsch, eine vollständige Unabhängigkeit gegenüber des Lizenzgebers zu erreichen. Das Entwicklerteam, die Teamfahrer, der Vertrieb, teils sogar die Modellbezeichnungen, die Patente etc. bleiben allerdings so bestehen wie gehabt. Man kann also sagen, das Baby hat nur einen neuen Namen bekommen. Daher setzen wir als Surfshop auch weiterhin auf die hohe Qualität der Gabelbäume von Duotone Windsurf bzw. Duotone Sails.

Warum ausgerechnet der Name?

Schon in den 90er Jahren gab es die Marke Duotone auf dem Markt - allerdings für Wintersportartikel. Da nun also die Marke schon international geschützt war, entschloss man sich kurzum, aus North Windsurf und North Kiteboarding nun also den alten Markennamen mit neuem Leben zu füllen. Doch neben den pragmatischen Gründen gibt es auch Gründe, die für diesen Namen sprechen: Duo ist griechisch für "zwei", und so sind die Segel schon seit ein paar Jahren duoton, also in zwei Farben, gehalten. Darüber hinaus verbindet die Windsurfartikel auch zwei (duo) Elemente: Das Wasser und den Wind. Vor dem Hintergrund dieser Erläuterungen ist die Namensgebung durchaus plausibel, auch wenn sich der eine oder andere damit sicherlich erst noch anfreunden und Erfahrungen mit dem neuen Namen sammeln muss.

Welche Produkte führt Duotone?

Es werden nach wie vor unter Duotone Segel, Duotone Masten, Gabelbäume, Rigg-Zubehör, die berühmte Duotone Power XT Extension, Trapeztampen und weiteres Windsurf-Rigg-Zubehör angeboten. Auch im Kiteboarding-Bereich wird nahezu die komplette Produktpalette von NKB weitergeführt.

Was zeichnet die Booms aus?

Kenner schwören auf die unvergleichliche Robustheit, Steifigkeit und Langlebigkeit der Booms. Dabei traut sich Duotone auch häufig, ungewöhnliche Wege zu riskieren, und ist damit häufig sehr erfolgreich. Zum Beispiel galt die Monocoque-Konstruktion lange Zeit als die Non-Plus-Ultra-Bauweise, bei der das Frontstück aus einem durchgehenden Rohr gebogen wurde. Duotone hingegen setzt bei allen Gabelbaum-Linien (Black Boom, Silver Boom, Platinum SLS Boom) eine Konstruktion, die als "bonded technology" bezeichnet wird. Dabei werden Holme und Kopf mit Spezialkleber aus der Raumfahrt „verschweißt“. Diese einzigartige Bauweise bringt die Produktion in Deutschland, was die Gabelbäume zu einem Produkt "Made in Germany" macht. Unverwechselbar und unerreicht ist auch das iFront 2.0 Kopfstück, das Duotone nun ebenfalls in allen Boom-Linien (abgesehen von der EPX Reihe) verbaut. Zahlreiche Extra-Features wie die ovalen ergonomischen Holme (z.B. im Silver Boom) oder die vielen visuellen Trimmhilfen machten diese Booms zu einem Windsurf-Ausrüstungsgegenstand für Kenner.

Was ist die EPX Serie und wofür gibt es sie?

EPX steht nicht wie häufig fälschlicherweise angenommen für "Epoxy", sondern für den Slogan "EXPLORE - PERFORM - XCITE". Wofür die Reihe entwickelt wurde: Duotone ist gelegentlich mit dem Vorwurf machen lassen, zu teuer zu sein und im Vergleich zu preiswerteren Booms keinen Mehrwert und keine bessere Qualität zu bieten. Mit der EPX Linie möchte Boards & More den preisbewussten Windsurfer ansprechen und zeigen, dass sie einfachere Booms mit durchschnittlicher Qualität zu ähnlichen Preisen wie andere Marken anbieten können, dass diese jedoch mit dem Black, Silver und Platinum Gabelbaum nicht vergleichbar sind.