Windsurf Mastbags

Mastbags für Windsurf Masten

Windsurf Masten sicher verpacken

Ob Single Mastbag oder für mehrere Masten, ob leicht oder stark gepolstert, ob längenverstellbar oder fest - wir bieten in unserem umfangreichen Sortiment an Mastbags fast alles an.

Side On Single Mastbag Vario für Windsurf Masten
-16%
Unser alter Preis 29,90 EUR
Neuer Preis 24,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pro Limit Mastbag 4 Freeride

Längenverstellbares Mastbag für 4 Masten bis 490 cm. 4 Einzelfächer für je 2 Windsurf Mastteile. Die praktische und sichere Transporttasche für alle Windsurf Masten.

99,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pro Limit Mastbag 4 Pro
Das Pro Limit Mastbag 4 fasst insgesamt 4 Masten. Dabei passen je zwei Mastteile in ein Fach. Das Mastbag 4 Pro ist gepolstert und fasst Masten bis zu einer Länge von 580 cm.
109,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 9 (von insgesamt 9)

Warum der Kauf eines Mastbags Sinn macht

Kein schönes Erlebnis, das dir hoffentlich noch nie passiert ist: Es macht auf dem Wasser "Krack", und der Mast ist gebrochen. So lange dies in Ufernähe passiert, ist das "nur" ein Ärgernis. Weiter draußen kann daraus allerdings eine bedrohliche Situation werden, insbesondere wenn der Windsurf Mast unterhalb des Gabelbaums bricht. Dann wird es ein Ding der Unmöglichkeit, surfend ans Ufer zurückzugelangen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, ein besonders belastetes Stück des Windsurf Equipments wie den WIndsurfmasten mit einer gepolsterten Tasche zu schützen. Schon kleine Kratzer im Surfmasten reichen aus, um eine Sollbruchstelle zu generieren. Ebenfalls ist man sich einig, dass UV-Strahlung zu einer schnelleren Materialermüdung führt, denn letztlich ist das CFK aus dem die Masten bestehen auch nichts anderes als ein sehr teurer Kunststoff. Daher lohnt sich aus Sicherheitsaspekten und aus ökonomischen Aspekten die Anschaffung eines Mastbags.

Größe / Länge

Verschiedene Hersteller bieten neben Masttaschen für zwei Mastteile bzw. einen Masten auch Taschen für mehrere Masten an. So hat man in einer Tasche alle Masten beisammen und muss für den Surfurlaub nur ein Bag einpacken. Wer jedoch nicht sein komplettes Equipment mitnehmen will, für den sind Single Mastbags sinnvoller. Bei einer Tasche für mehrere Masten musst du dich natürlich am längsten Masten orientieren. Teils gibt es auch längenverstellbare Bags, die per Gurt oder Klett gekürzt werden können und auch Vario Mastbags heißen. Das kann sinnvoll sein, wenn du eine Einzeltasche zu unterschiedlichen Zeiten für unterschiedliche Masten verwenden möchtest.

Ist ein Single Mastbag oder Multi Mastbag besser?

Das hängt davon ab, ob du mit einem Griff für alle Eventualitäten am Spot gerüstet sein willst und lieber zu viel Material als zu wenig mitnimmst - dann ist ein Multi Mastbag besser - oder ob du aus Platzmangel oder zur Gewichtsreduzierung lieber passgenau dein Material packen möchtest - dann ist ein Solo Mastbag besser, weil du dann ohne Umzupacken nur genau die Masten mitnehmen kannst, die du erwartungsgemäß brauchst.

RDM und SDM?

Da RDM Masten (oder Skinny Masten) mit einem maximalen Außendurchmesser von 35 mm dünner sind als Standard-Masten mit 52 mm, passt in der Regel jeder RDM Mast in ein SDM Mastbag. Eine Ausnahme bilden die SDM Mastbags, bei denen es so gedacht ist, dass Base und Top nicht NEBENEINANDER, sondern INEINANDER geschoben ins Bag kommen. Dann sind diese Taschen für zwei nebeneinander verstaute RDM-Mastteile zu klein. Anders als SDM Masten lassen sich RDM Masten nie ineinander schieben, so dass man die Herstellerbeschreibung gut prüfen muss, um sicher zu sein, dass die gewählte Bag auch für die Masten die man transportieren möchte, geeignet ist.

Vorstellung diverser Modelle aus unserem Angebot

Die Pro Limit Mastbags fassen insgesamt je 4 zerlegbare Masten, also 8 Mastteile. Sie heben sich von Konkurrenzprodukten durch ihren flexiblen Einsatz ab: Über einen Reißverschluss lässt sie die Länge einstellen, so dass das Mastbag Wave Masten bis 430 oder 460 cm fasst, das Prolimit Mastbag Freeride Masten bis 490 oder 520 cm. Seit neustem bieten wir im Surfshop Windstärke 7 auch Solo Mastbags der Marke Cheeky Windsurf an: Die hochwertigen Mastbags mit Einzelfächern für zwei Mastteile, also für einen zerlegbaren Masten, bestehen in der Außenhülle zu 100 % Nylon 600D und sind damit langlebiger und robuster als viele Konkurrenzprodukte. Das Mastbag ist in allen gängigen Längen verfügbar: Mastbag 370 cm, Mastbag 400 cm, Mastbag 430 cm, Mastbag 460 cm, Mastbag 490 cm. Hier gibt es ebenso Mastbags für mehrere Surfmasten: Das Cheeky Multi Mastbag bietet in 8 Einzelfächern Platz für insgesamt vier Masten, sowohl für RDM als auch für SDM Masten. Unterschiedliche Tube-Längen und ein Klettverschluss sorgen für einen leichten Zugriff auf alle Mastteile unterschiedlicher Längen.