Windsurf Finnen Powerbox

Windsurfen

Windsurfen - die Mutter aller Surfsportarten

Hier findest du alles was du für deinen Lieblings-Funsport, das Windsurfen benötigst: Windsurf Boards samt Boardbags und Equipment Bags, Gabelbäume, Masten, Segel, Mastverlängerungen, Finnen und weitere Artikel. Gerne erstellt unser Windsurfshop auch Angebote für Komplettrigs und Komplettsets. Viel Spaß beim Stöbern!

Filter
-
Fehler beim Abrufen der verfügbaren Filterwerte!
Unifiber Shallow Rider Finne
Unser alter Preis 109,00 EUR
Nur 103,55 EUR
Sie sparen 5%
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Unifiber Trapeztampen fixed
-20%
Unser alter Preis 24,90 EUR
Ab nur 19,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Universal Steckfinne mit Clip für SUP Boards gebraucht
-21%
Unser alter Preis 19,00 EUR
Neuer Preis 15,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
US Box Finnenschraube mit Plättchen M4
2,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Wassersport-Sonnenbrille - Kitesurf und Surf Brille
-27%
Die praktische Sonnenbrille für Kitesurfer, Windsurfer und andere Wassersportler aus kratzfestem Polycarbonat, die man dank Neopren-Brillenband nicht mehr verliert.
Unser alter Preis 49,90 EUR
Neuer Preis 36,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Windstärke 7 Surf Aufkleber Sticker
Der Riesen-Sticker für deinen Bulli, dein Segel oder wo auch immer du ihn haben möchtest:
50 x 8 cm
2,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Windsurf-Aufkleber Naish Totenkopf
Kultiger Naish Totenkopf Sticker für Camper, Bulli und Auto!
ab 6,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
361 bis 388 (von insgesamt 388)

Windsurfen

Windsurfen ist eine Form des Surfens die im Gegensatz zum Wellenreiten auch ohne Wellen auskommt. Den Vortrieb leistet dann statt der Welle der Wind im Segel. Dabei kann man auf ein noch vielfältigeres Portfolio an Manövern und Tricks zurückgreifen als beim Surfen, das sich auch aus dem Bereich des Segelns speist: Wenden, Halsen, die Powerhalse, die Duck Jibe, Slam Jibe, Front- und Backloop, aber auch elementarere Dinge wie Sprünge oder der Wasserstart. Beim Windsurfen, das ursprünglich auch mal als Brettsegeln oder Stehsegeln bekannt war, stehst du auf deinem Surfboard. Um dich fortzubewegen, ist das Windsurf Board mit einem Windsurf Segel verbunden, das den Segeldruck über den Mastfuß in Vorschub umwandelt. Das Windsurf Segeln kann während des Fahrens sowohl gekippt als auch gedreht werden und wird darüber hinaus über den Windsurfmast direkt mit dem Brett verbunden. Diese Bauweise ermöglicht es beim Windsurfing mit spektakulären Tricks und außergewöhnlichen Manövern zu glänzen. Beim Windsurfing geht es um Geschwindigkeit und einzigartige Manöver, die für den maximalen Spaßfaktor sorgen. Ursprünglich unter anderem von Jim Drake in den 70er Jahren als entwickelt, ist der Windsurfsport mittlerweile ein Breitensport, der nicht mehr wegzudenken ist: Anfang der 1970er Jahre schwappte das Surf-Fieber auch nach Deutschland und faszinierte eine ganze Jugend. Seit 1973 finden auch regelmäßig Meisterschaften statt, und neben der klassischen Race-Regatta finden sich auch zunehmend Freestyler auf dem Wasser wieder, die mit spekatulären Sprüngen und Moves ihr Können unter Beweis stellen. Zwischenzeitlich war Windsurfen sogar eine olympische Disziplin.

Die Disziplinen beim Windsurfen

Klassischerweise sind Einsteiger in den Sport zunächst auf flachem Wasser unterwegs, um nicht zusätzlich zur Balance-Herausforderung und zur Segelsteuerung und Boardkontrolle auch noch mit den Wellen kämpfen zu müssen. Hier tummeln sich die so genannten Freeride Surfer, die auf glattem bis leicht gewelltem Wasser mit breiten Boards um die 75-85 cm und viel Volumen erste Gleiterfahrungen mit Trapez und Fußschlaufen anpeilen. Hier stehen die Grundmanöver, Boardkontrolle, Geschwindigkeit und Spaß im Vordergrund. Wer Spaß an der Welle findet, kann sich entweder in Richtung Freestlyen orientieren und Sprünge und Tricks einüben, oder sich extremeren Wellen zuwenden und mit kleinem wendigen Wave-Segel und Waveboard in hohe Wellen stürzen. Wellen mit 20 m Höhe sind dabei keine Seltenheit. Wer sich eher 1:1 mit anderen messen möchte und in den Wettkampf-Race-Bereich einsteigen möchte, der greift zu längeren Boards, großen Camber-Segeln und steigt in das Regatta-Surfen ein.
 

Das Material im Surfshop W7

Im Windsurf Shop von Windstärke 7 erwartet dich eine große Auswahl an Surfbrettern, Masten, Gabelbäumen und Windsurf-Segeln. Außerdem kannst du weiteres hochwertiges Windsurf Zubehör kaufen, wie zum Beispiel Mastverlängerungen aus Carbon oder Alu, Trapeztampen, Trapeze, Trimmhilfen & mehr. Dabei warten starke Marken auf dich: Duotone Sails, Duotone Booms, Ezzy, Unifiber, Prolimit & Co.