Wind und Welle laden ein zu Top Surf Sessions auf den kanarischen Inseln und Fuerte

Wellenreiten auf Fuerteventura, Gran Canaria und anderen Inseln der Kanaren


Surfer, Kitesurfer und Windsurfer schätzen die Inseln des ewigen Frühlings, die fast das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen bieten, nicht nur für das Klima. Vor allem die Surf-Bedingungen für Surfer, Windsurfer, Wellenreiter und Kitesurfer sind regelmäßig nahezu perfekt! An der Nord- und Nordwestküste Fuerteventuras finden Surfer zahlreiche Top Spots für Aufsteiger in der Welle, aber auch für Neueinsteiger. Orte wie El Cotillo und Corallejo sind die El Dorados für das Wellenreiten und hervorragende Standorte für eine Surf-Reise. Nicht nur hier, sondern auch an anderen Spots von Fuerte und den anderen kanarischen Inseln (Lanzarote, Gran Canaria) haben sich zahlreiche Surfschulen angesiedelt, die professionelle Surfkurse anbieten.


 

Windsurf-Urlaub auf Fuerteventura buchen


Besonders für Windsurfer hat Fuerte einiges zu bieten: Die Spots im Südosten zwischen der Costa Calma und Jandia sind die brandheißen Tipps für einen gelungenen Surfurlaub. Nicht umsonst hat sich an der Playa Sotavento Rene Egli mit einem Windsurf Center niedergelassen, nicht weit entfernt vom ION Beach Club. Auch diverse Robinson Clubs vermieten Surfmaterial an Windsurfer, so dass der Surftrip stets mit neustem Material bei guten Windbedingungen viele Wünsche erfüllt.

 

Kitereisen


Ebenso wie sich die Lagune von Plays Sotavento zum WIndsurfen eignet, bietet sie bei Flut auch perfekte Bedingunge, um Urlaubern das Erlernen des Kiteboardings leicht zu machen. Fortgeschrittene und Profis nutzen stattdessen an der Süd-Ostküste den offenen Atlantik.

Aktuelle Reiseangebote: